Das Agrochemische Institut Piesteritz e.V. (AIP)

Das im Jahr 2005 gegründete Agrochemische Institut Piesteritz e.V. (AIP) ist ein AN-Institut der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. Neben Professoren aus allen naturwissenschaftlichen Fakultäten der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg gehört das Stickstoffwerk Piesteritz zu den Gründungsmitgliedern.

Weitere Partner aus Industrie und Wissenschaft sind die Verbundnetz Gas AG, AGRAVIS Raiffeisen AG, die Lieken AG, Omnisal GmbH, BayWa AG München, Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie sowie die Stadtwerke Leipzig.

Ziel des Institutes ist es, das Zusammenwirken von Praktikern und Wissenschaftlern für die Entwicklung und den Einsatz agrochemischer Produkte zum Zwecke der wissenschaftlichen Forschung zu unterstützen.

Dazu werden eigene Forschungsarbeiten durchgeführt, die Ausbildung von Studenten/Doktoranden unterstützt, öffentliche Einrichtungen beraten sowie Tagungen und Workshops organisiert. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie einen Überblick, über die kürzlich abgeschlossenen bzw. aktuell laufenden Forschungsarbeiten am AIP.